Feldmusik Seewen
Seit über 100 Jahren musikalisch durch Dick und Dünn
Archiv

Die Schweiz feiert Geburtstag!

Die Schweiz feiert Geburtstag!

Die Feldmusik Seewen umrahmt die offizielle 1.-August-Feier der Gemeinde Schwyz auf dem Gelände der Badi Seewen.

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen

Ein musikalisch besonderes Jahr geht zu Ende. Nach der erfolgreichen Teilnahme am Eidg. Musikfest in St. Gallen hat die Feldmusik ihr Vereinsjahr mit dem Jahreskonzert abgeschlossen.

Jahreskonzert am kommenden Wochendende

Jahreskonzert am kommenden Wochendende

Wasser Marsch! Für einmal ist dieser Befehl nicht ausschliesslich der Feuerwehr vorbehalten: Am Samstag, 26. und Sonntag, 27. November 2011 präsentiert die Feldmusik Seewen ihr Jahreskonzert zum Thema Wasser.

Erfolgreiche Reitprüfung

Erfolgreiche Reitprüfung

Sie hat es geschafft und die Lizenz erhalten. Herzliche Gratulation

Sportliche Feldmusik

Sportliche Feldmusik

Dass die Seebner Musikanten nicht nur musikalisch tätig sind, haben sie schon mehrfach bewiesen. So auch wieder diese Wochenende.

Historischer Erfolg am Dorfturnier

Historischer Erfolg am Dorfturnier

Am vergangenen Freitag, 2. September 2011 feierte das FMS-Hockeyteam einen historischen Erfolg!

Gmeindsfäscht in Schwyz

Gmeindsfäscht in Schwyz

Freuen Sie sich auf das grosse Schwyzer Volksfest, auf ein einzigartiges Ambiente im Schwyzer Dorfkern, auf ein attraktives Musik- und Unterhaltungsprogramm und ein gluschtiges Essensangebot. Die Feldmusik serviert vom 26. - 28. August 2011 feine Raclette und Walliserweine beim kleinen Bogen. Freuen Sie sich auf "schwyzvereint"!

Feldmusik Seewen ist Vize-Schweizermeister!

Feldmusik Seewen ist Vize-Schweizermeister!

Am Sonntag, 26. Juni 2011 war es endlich soweit - die Feldmusik Seewen durfte am sechsten und letzten Tag des 33. Eidgenössischen Musikfests in St. Gallen ins Geschehen eingreifen und sich der Jury stellen.

Seewen holte eine Spitzennote

Seewen holte eine Spitzennote

Mit einem grossartigen Schlusspunkt ist gestern Abend das 33. Eidg. Musikfest in St. Gallen zu Ende gegangen. Einen grandiosen Schlusspunkt setzte auch die Feldmusik Seewen: Neben dem Höchstklassverein Siebnen holte sich Seewen die beste Note aller Schwyzer Korps.

Spitzenplätze für Seewen und Sattel

Spitzenplätze für Seewen und Sattel

Auch am zweiten Wochenende des Eidgenössischen Musikfestes waren acht Schwyzer Vereine mit dabei. Sie haben teilweise hervorragende Resultate erzielt.

St. Gallen, wir kommen

St. Gallen, wir kommen

Ab 17. Juni 2011 findet in St. Gallen das grösste Blasmusikfest der Welt statt. 520 Vereine nehmen am Wettbewerb teil und auch Seewen ist mit dabei!

Für Eidgenössisches in Fahrt gebracht

Für Eidgenössisches in Fahrt gebracht

Vom 17. bis 19. und vom 24. bis 26. Juni findet in St. Gallen das 33. Eidgenössische Musikfest (EMF) mit Schwyzer Beteiligung statt.

Vorbereitungskonzert in Schwyz

Vorbereitungskonzert in Schwyz

Eidgenössisches Musikfest in Schwyz! Im Rahmen der Vorbereitung präsentierten am 7. Juni vier Vereine ihr Wettbewerbsprogramm in der Aula der Kantonsschule Kollegium Schwyz.

Intensives Probeweekend

Intensives Probeweekend

In gut einem Monat stellt sich die Feldmusik Seewen der Jury anlässlich des Eidgenössischen Musikfests in St. Gallen. Im Rahmen der Vorbereitungsarbeiten fanden sich die Mitglieder am vergangenen Wochenende in Seedorf/UR ein, um am Feinschliff des Programms zu arbeiten.

Probeweekend fürs Eidgenössische Musikfest

Probeweekend fürs Eidgenössische Musikfest

Noch 45 Tage bis zum Musikfest in St. Gallen. Bevor es soweit ist, steht aber noch ein Probeweekend und ein Vorbereitungskonzert auf dem Programm.

Vorgezogenes Muttertagsständli

Vorgezogenes Muttertagsständli

Die Feldmusik lädt alle Frauen und Mütter herzlich zum Muttertagsständli vom Freitag, 6. Mai 2011 ein. Dieses beginnt um 20.00 Uhr auf dem Schulhausplatz Seerüti (bei der alten Kapelle). Die Musikantinnen und Musikanten freuen sich auf möglichst viele Zuhörerinnen. Selbstverständlich sind auch alle anderen Musikfreunde eingeladen. Das Ständli findet nur bei trockener Witterung statt.

Sattelfest für das «Eidgenössische»

Sattelfest für das «Eidgenössische»

Der Musikverein Sattel und die Feldmusik Seewen luden am Samstagabend zum gemeinsamen «grenzenlosen» Frühlingskonzert in der Mehrzweckhalle Eggeli in Sattel. Mit dem rund zweistündigen Konzert bereiteten sich die beiden Musikvereine auf das Eidgenössische Musikfest 2011 in St. Gallen vor.

Endspurt für Eidgenössisches Musikfest

Endspurt für Eidgenössisches Musikfest

Mit dem Frühlingskonzert wurde ein erster Meilenstein in der Vorbereitung fürs Eidgenössische Musikfest erreicht.

Frühjahrskonzert zusammen mit Musikverein Sattel

Frühjahrskonzert zusammen mit Musikverein Sattel

Sattel und Seewen verbindet mehr als nur die Gemeindegrenze, weshalb sich die beiden Vereine für ein gemeinsames Frühlingskonzert entschieden haben. Dieses findet am Samstag, 16. April 2011 um 20.15 Uhr in der Mehrzweckhalle Eggeli in Sattel statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch

2 Eidgenössische Veteranen

2 Eidgenössische Veteranen

Am vergangenen Sonntag fand in Muotathal die Kameradschaftstagung der Musiketeranen-Vereinigung des Kantons Schwyz statt. Im diesem Rahmen wurden auch zwei verdiente Mitglieder der Feldmusik durch den Schwyzer Kantonalen Musikverband geehrt.

Neue Präsidentin für die Feldmusik Seewen

Neue Präsidentin für die Feldmusik Seewen

Am Samstag, 26. März 2011, fand die 110. ordentliche Generalversammlung der Feldmusik Seewen im Hirschen in Schwyz statt. Im Zentrum standen vor allem die Neuwahlen diverser Vorstands-Chargen.

Papa & Mamma Mia

Papa & Mamma Mia

Unser Schlagzeuger und Vizepräsident Michael Zemp ist am Montag, 14. März 2011 zum zweiten Mal Vater geworden.

Die fünfte Jahreszeit ist vorbei

Die fünfte Jahreszeit ist vorbei

Die fasnächtlichen Töne der Hofmusik sind verklungen, nun steht wieder harte Probearbeit für das Frühlingskonzert vom 16. April 2011 und das Eidgenössiche Musikfest von Ende Juni auf dem Programm.

Jetzt geht's los

Jetzt geht's los

Die probefreie Zeit ist nun auch wieder für die Feldmusik vorbei. Denn ein grosses Ziel steht im ersten Halbjahr auf dem Vereinsprogramm

Eingetaucht in Fantasiewelt

Eingetaucht in Fantasiewelt

Die Feldmusik Seewen ist bekannt für ihre Jahreskonzerte. Heuer machten sie sich mit Wickie auf Reisen.

Trickfilmhelden zu Besuch in Seewen

Trickfilmhelden zu Besuch in Seewen

Am Jahreskonzert liess die Feldmusik Seewen am Samstag im Seerüti die Zeichentrickwelt aufleben. Wickie, Tim und Struppi und andere Helden führten durchs Programm.

Erfolgreiches Jahreskonzert

Erfolgreiches Jahreskonzert

Unser Blick in die Trickfilm-Kiste ist bereits wieder beendet. Wir dürfen auf eine erfolgreiches Jahreskonzert zurückblicken und danken allen Besucherinnen und Besuchern sowie allen Helferinnen und Helfern ganz herzlich. Lesen Sie hier einen Zeitungsbericht und hier gleich noch einen. Fotos folgen. Vielleicht.

Jahreskonzert

Jahreskonzert

Ende November findet traditionellerweise das Jahreskonzert der Feldmusik Seewen statt. Das ist auch heuer nicht anders: Am Samstag, 20. und Sonntag, 21. November 2010 werden in der MZH Seerüti in Seewen Comichelden zum Leben erweckt.

Musikanten als Biker

Musikanten als Biker

Die Seebner Musikanten sind nicht nur musikalisch sondern auch sportlich. Dies beweisen sie mit der Teilnahme am Eishockey-Dorfturnier und dieses Wochenende am Iron Bike in Einsiedeln.

Achtungserfolg am Hockey-Dorfturnier

Achtungserfolg am Hockey-Dorfturnier

Einmal im Jahr messen sich die Seebner Vereine am Hockey-Dorfturnier auf dem Eis. Regelmässig stellt auch die Feldmusik Seewen ein Team, welches heuer verhältnismässig sehr erfolgreich abgeschlossen hat.

Zweite Saisonhälfte

Zweite Saisonhälfte

Gut erholt und braun gebrannt fanden sich die Mitglieder der Feldmusik Seewen am vergangenen Dienstag zur Eröffnung der zweiten Saisonhälfte wieder im Probelokal ein.

Schwyzer Kantonales Musikfest

Schwyzer Kantonales Musikfest

Und schon ist es wieder vorbei, das Schwyzer Kantonale Musikfest vom 3./4. Juli 2010 auf dem Zeughausareal in Seewen. Ausführliche Berichterstattungen und Bilder finden Sie auf der Website des Kantonalen Musikfests.

Gedrängtes Programm

Gedrängtes Programm

In den kommenden Tagen steht den Mitgliedern der Feldmusik Seewen ein gedrängtes Programm bevor. Im Mittelpunkt steht natürlich das Kantonale Musikfest vom 3. und 4. Juli. Aber nicht nur.

Rückblick Frühlingskonzert

Rückblick Frühlingskonzert

Der längst überfällige Rückblick aufs Frühlingskonzert «Dance Story» vom Samstag, 29. Mai 2010, welches gemeinsam mit der Dance Company Seewen stattfand, folgt heute in der Form von Fotos und einem Zeitungsbericht.

Musik und Tanz fesselten

Musik und Tanz fesselten

Im MythenForum trafen am Samstag für eine emotionsgeladene «Dance Story» Musik und Tanz aufeinander. Die Zusammenarbeit der Feldmusik Seewen mit der Dance Company erwies sich als voller Erfolg.

Feldmusik & Dance Company Seewen erzählen eine Dance Story

Feldmusik & Dance Company Seewen erzählen eine Dance Story

Am 29. Mai 2010 präsentiert die Feldmusik Seewen ihr Frühjahrskonzert. Für einmal nicht in Seewen sondern im MythenForum Schwyz. Umrahmt wird das Konzert mit Einlagen der Dance Company.

Dirigent neu Kantonaler Veteran

Dirigent neu Kantonaler Veteran

Traditionell am Palmsonntag hält die Veteranenvereinigung des Schwyzer Kantonal Musikverbandes ihre Tagung ab und ernennt dabei verdiente Musikantinnen und Musikanten zu Veteraninnen und Veteranen.

Die Feldmusik Seewen am Eidgenössischen Musikfest 2011 in St. Gallen!

Die Feldmusik Seewen am Eidgenössischen Musikfest 2011 in St. Gallen!

Am Samstag, 20. März 2010 fand die 109. ordentliche Generalversammlung der Feldmusik Seewen in der Schaukäserei Schwyzerland statt. Der Antrag der Musikkommission und des Vorstandes über die Teilnahme am Eidgenössischen Musikfest 2011 in St. Gallen wurde mit grosser Mehrheit angenommen.

Neue Fotos

Neue Fotos

Heute lohnt sich ein Blick in die Fotogalerie ganz besonders.

Servus Negus! Lebus Negus!

Servus Negus! Lebus Negus!

Der Güdelziischtig ist der fasnächtliche Staatsfeiertag Seewens. Oder eben Addis-a-Seebas. Auch heuer wieder mit dabei: Die neguanische Hofmusik.

Kriminell gutes Konzert

Kriminell gutes Konzert

Kriminell gutes Jahreskonzert mit Tatort: Seewen, Täter: Feldmusik Seewen, Direktion: Alex Maissen, Motiv: kriminell gutes Jahreskonzert, Gesetzeskonflikte: keine.

Jahreskonzert 2009

Jahreskonzert 2009

Das Motiv liegt auf der Hand: Kriminalgeschichten faszinieren die Menschheit seit jeher. In der Literatur oder im Film sind sie nicht mehr wegzudenken. Und so manch einer geht nur selten ohne Krimi ins Bett.

Aufruf zum Abstimmen!

Aufruf zum Abstimmen!

Die Feldmusik Seewen bittet um Untersützung für Horst, die Blaskapelle: Die Coopzeitung sucht derzeit den Swissstar hat dazu einen Musikvideo-Wettbewerb lanciert.

Die Familie Schönbächler wächst!

Die Familie Schönbächler wächst!

Flötistin Angela und Trompeter und Aktuar Stefan Schönbächler sind heute zum zweiten Mal Eltern geworden.

Sportlicher Schlagzeuger

Sportlicher Schlagzeuger

Als Schlagzeuger ist Michael Zemp es sich gewohnt, das Tempo und den Rhythmus zu halten. Auf dem Velo genau so.

JA-Sager

JA-Sager

Unsere Waldhornistin Ursi hat sich getraut...

Feldmusik Seewen wird kriminell...

Feldmusik Seewen wird kriminell...

... ohne dabei Gesetze zu brechen. Mit der gestrigen Probe fiel der Startschuss für das zweite Halbjahr 2009.

Zivilstandsnachrichten Nr. 3

Zivilstandsnachrichten Nr. 3

Und bereits wieder dürfen wir eine frohe Kunde verbreiten.

Heute Ständli im Dorfbach

Heute Ständli im Dorfbach

Das Ständli an der Dorfbächlerchilbi findet statt. Die Musikanten freuen sich auf zahlreiche Besucher!

Details für Mitglieder im internen Bereich!

Opa Walti

Opa Walti

Eben erst durften wir Zivilstandsnachrichten verkünden, schon geht's in die nächste Runde.

Lauerzersee-Musikantentreffen

Lauerzersee-Musikantentreffen

Am Freitag, 26. Juni 2009 gastiert die Feldmusik am Lauerzersee-Musikantentreffen in Lauerz.

Zivilstandsnachrichten

Zivilstandsnachrichten

Dank einiger FMS-Mitglieder hatte das Zivilstandsamt Schwyz in dieser Woche alle Hände voll zu tun.

Ereignisreiche Musikreise

Ereignisreiche Musikreise

Viel Wasser ist seit der letzten Musikreise die Seewern hinuntergeflossen. Nach unserer Pfingstreise nach Berg en Dal/NL im Jahre 2005 ging’s am vergangenen Wochenende quer durchs Val de Travers.

Dem Winde getrotzt

Dem Winde getrotzt

Als Einstimmung aufs lange Pfingstwochenende präsentierte die Feldmusik Seewen am vergangenen Freitag, 29. Mai 2009, ihr Frühlingskonzert auf dem Gelände der Schreinerei Hanswerner Reichmuth.

Frühlingskonzert findet in der Schreinerei statt!

Frühlingskonzert findet in der Schreinerei statt!

Das Wetter spielt mit - somit findet das Frühlingskonzert heute Abend um 19.30 Uhr in der Schreinerei HW Reichmuth, Sternenmatt 15, 6423 Seewen statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Brasskonzert ohne Worte, aber mit viel Witz

Brasskonzert ohne Worte, aber mit viel Witz

Am Freitagabend war das Ensemble Mnozil Brass im MythenForum in Schwyz zu Gast. Über 500 Zuschauer wollten sich das Spektakel – eine Mischung aus Komik und musikalischer Darbietung auf hohem Niveau – nicht entgehen lassen.

Frühlingskonzert am Freitag, 29. Mai 2009

Frühlingskonzert am Freitag, 29. Mai 2009

Verooooonika, der Lenz ist da... und damit er uns einen prächtigen Sommer beschert, soll er würdig begrüsst sein. Die Feldmusik Seewen widmet dem Frühling ein eigenes Konzert.

Die Openair-Saison geht weiter

Die Openair-Saison geht weiter

Mit dem Ständli am Weissen Sonntag eröffnet die Feldmusik Seewen meistens die Openair-Saison. Weiter geht's nun mit dem nächsten Auftritt unter freiem Himmel: Dem Muttertags-Ständli.

JMS-Ensemblekonzert mit Seebner Beitrag

JMS-Ensemblekonzert mit Seebner Beitrag

Morgen Mittwoch, 15.04.2009 stellt die Jugendmusikschule Schwyz ihre Musikschüler mit verschiedenen Enselmbles vor. Weil ihr die Nachwuchsarbeit wichtig ist, trägt auch die Feldmusik Seewen ein Ensemble bei.

Zwei neue Veteraninnen!

Zwei neue Veteraninnen!

Einmal im Jahr hält die Veteranenvereinigung des Schwyzer Kantonal Musikverbandes ihre Tagung ab und ernennt dabei verdiente Musikantinnen und Musikanten zu Veteraninnen und Veteranen.

Schwyzer Tubaensemble mit Seebner Beteiligung

Schwyzer Tubaensemble mit Seebner Beteiligung

Am Samstag 14. März 2009 führt der Schwyzer Kantonale Musikverband einen Workshop für Tubisten unter der Leitung von Michael Schlüssel durch. Mit dabei sind auch Tubisten der Feldmusik Seewen. Als Abschluss wird um 18.00 Uhr ein Konzert mit dem Tuba-Ensemble aufgeführt!

Gleich fünf Neumitglieder!

Gleich fünf Neumitglieder!

Gut 40 Aktiv-, Ehren und Neu-Mitglieder trafen sich am vergangenen Samstag, 7. März 2009 hoch über Seewen im Restaurant Sonnenberg zur 108. ordentlichen Generalversammlung der Feldmusik Seewen.

Magic Moment: Mnozil Brass wieder in Schwyz!

Magic Moment: Mnozil Brass wieder in Schwyz!

Freunde österreichischer Blasmusik aufgepasst: Am Freitag, 22. Mai 2009 gastieren Mnozil Brass wieder im MythenForum in Schwyz. Tickets können ab Mitte März an dieser Stelle reserviert werden.

Hofmusik am Staatsfeiertag

Hofmusik am Staatsfeiertag

Der Güdeldienstag ist der fasnächtliche Staatsfeiertag Seewens. Oder eben Addis-a-Seebas. Wieder mit dabei: Die neguanische Hofmusik.

FMS organisiert Kantonales Musikfest 2010

FMS organisiert Kantonales Musikfest 2010

Die Feldmusik Seewen organisiert das nächste Kantonale Musikfest, welches im Jahr 2010 stattfinden wird.

Gipfel erklommen

Gipfel erklommen

Mit dem Jahreskonzert geht neigt sich für die Feldmusik Seewen ein sehr intensives Kalenderjahr dem Ende entgegen.

Jahreskonzert

Jahreskonzert

Geht es Ihnen nicht auch so – auf der Rückreise aus der Fremde bereitet Ihnen bereits der Anblick der beiden Mythen Heimatgefühle. Unsere Berge bieten uns Schutz, Geborgenheit und eben ein Stück Zuhause. Sie sind unser Naherholungsgebiet, sei es im Winter auf Skiern und Snowboard oder im Sommer beim Wandern.

Ausgehtipp: Ausstellung «Koffer packen für die letzte Reise»

Ausgehtipp: Ausstellung «Koffer packen für die letzte Reise»

Stellen Sie sich vor, man schickt Sie auf Ihre letzte Reise ohne Heimkehr. Sie haben die Möglichkeit, einen kleinen Koffer mitzunehmen. Was würden Sie einpacken? Dieser Frage geht unsere Oboistin Angela Zimmermann am kommenden Wochenende mit ihrer Ausstellung «Koffer packen für die letzte Reise» auf den Grund.

FM Seewen holte Meistertitel

FM Seewen holte Meistertitel

Die rund 40 Mitglieder der Feldmusik Seewen hatten sich viel vorgenommen für das Schweizer Blasmusikfestival. Dass aber gleich der erste Rang herausschauen würde, das war dann doch eine saftige Überraschung.
Bote der Urschweiz, 16. Oktober 2008

Feldmusik Seewen mit epochalem Erfolg in Mels

Feldmusik Seewen mit epochalem Erfolg in Mels

Am ersten Schweizerischen Blasmusikfestival im Jahre 2004 in Schwyz und Brunnen amteten die Mitglieder der Feldmusik Seewen noch als Helfer und Organisatoren. An der zweiten Austragung dieses Wettbewerbs für Unterhaltungsmusik in Mels stellten sie sich am vergangenen Wochenende, 11. und 12. Oktober 2008, nun selber der Jury. Mit grossem Erfolg – dem 1. Rang!

Highway to Mels

Highway to Mels

In zwei Wochen geht in Mels/SG das 2. Blasmusikfestival über die Bühne. Um den Ernstfall für diesen Wettbewerb zu proben, haben sich die Musikgesellschaft Steinen und die Feldmusik Seewen am vergangenen Freitag zu einem gemeinsamen Vorbereitungskonzert getroffen.

FMS im Radio Eviva

FMS im Radio Eviva

Morgen Mittwoch, 24. September 2008 von 19 - 20 Uhr wird die Sendung Harmonie Schweiz ausgestrahlt, mit einer Vorschau auf Mels.

Intensives Probeweekend

Intensives Probeweekend

In knapp drei Wochen stellt sich die Feldmusik Seewen der Jury anlässlich des 2. Blasmusikfestivals in Mels. Im Rahmen der Vorbereitungsarbeiten fanden sich die Mitglieder am vergangenen Wochenende in Seedorf ein, um am Feinschliff des Programms zu arbeiten.

Vorbereitungskonzert

Vorbereitungskonzert

Am 26. September 2008 präsentieren die Feldmusik Seewen und die Musikgesellschaft Steinen erstmals ihr Wettbewerbsprogramm.

Frühaufsteherin

Frühaufsteherin

Am 23. August 2008, frühmorgens um 05.58 Uhr, ist unsere Bari-Saxerin Kerstin zum zweiten Mal Mami geworden: Medes Leonie (51 cm / 3230 gr.) erblickte das Licht der Welt. Wir gratulieren der jungen Familie ganz herzlich!

Feldmusik on Ice

Feldmusik on Ice

Alle Jahre wieder kommt die Seebner Eiszeit. Die Feldmusik kämpft auch heuer wieder um Tore und Punkte am Dorfturnier und freut sich über zahlreiche Fans. Das Hockeyfestival findet am 5. September im Eisstadion Zingel statt.

Platzkonzert am Brunner Quai abgesagt!

Platzkonzert am Brunner Quai abgesagt!

Heute, 23. August 2008 hätte die Feldmusik bei der Schiffsstation in Brunnen ein Platzkonzert aufgeführt. Dieses ist aufgrund der trüben Wetteraussichten abgesagt. Details siehe hier auf dem verlinkten Niederschlagsfilm.

Sommerferien und ein neues Probelokal

Sommerferien und ein neues Probelokal

Kurz vor den Sommerferien mussten wir am vergangenen Samstag von unserem liebgewonnenen Probelokal Abschied nehmen.

Weltrekord in Seewen!

Weltrekord in Seewen!

Der Herz-Jesu-Sonntag gehört zu den wichtigsten kirchlichen Anlässen der Pfarrei Seewen. Heuer fand er am 1. Juni statt, natürlich unter musikalischer Begleitung der Feldmusik Seewen.

Herz Jesu-Prozession am 1. Juni

Herz Jesu-Prozession am 1. Juni

Alljährlich umrahmt die Feldmusik diesen kirchlichen Anlass

Platzkonzert am Muttertag

Platzkonzert am Muttertag

Auch wenn der Muttertag auf Pfingsten fällt, spielt die Feldmusik für alle Mütter auf dieser Welt - oder zumindest für alle anwesenden.

Eröffnungs-Ständli

Eröffnungs-Ständli

Am vergangenen Sonntag, gerade mal eine Woche nach dem Kirchenkonzert, gab die Feldmusik Seewen ein weiteres Ständli.

Gewagt, aber durchaus gelungen

Gewagt, aber durchaus gelungen

Chor und Blasmusik im Konzert zu vereinen, gelingt nicht immer. Kirchenchor und Feldmusik Seewen brachten das fertig.
Von Silvio Kohler, Neue Schwyzer Zeitung, 15. April 2008

Gelungenes Kirchenkonzert

Gelungenes Kirchenkonzert

Am vergangenen Sonntag traf sich trotz - oder gerade wegen - des schönen Wetters eine stattliche Anzahl Musikfreundinnen und -Freunde in der Seebner Pfarrkirche. Kirchenchor und Feldmusik hatten zum gemeinsamen Konzert geladen.

Musikexperiment begeisterte restlos

Musikexperiment begeisterte restlos

Am Sonntagabend lud die Feldmusik Seewen und der Kirchenchor Seewen zu einem gemeinsamen Konzert ein. Das Publikum kam in Scharen, um das spezielle Konzert zu hören.
Von Irene Auf der Maur, Bote der Urschweiz, 15. April 2008

Konzert in der Seebner Pfarrkiche

Konzert in der Seebner Pfarrkiche

Die Seebner Pfarrkirche verfügt bekanntlich über eine wundervolle Akustik. Genau diesen Umstand wollen sich auch der Kirchenchor und Feldmusik aus Seewen anlässlich ihres Kirchenkonzerts zunutzen machen.

Einstand geglückt!

Einstand geglückt!

Für die Seebner Erstkommunikanten war der gestrige Weisse Sonntag der grosse Tag. Ebenso für unseren neuen Fähnrich Joe.

Gschänkli vom Osterhasen

Gschänkli vom Osterhasen

Was bringt der Osterhase eigentlich einem Musikverein? Genau, ein Nestli voller Fotos. Siehe entsprechende Rubrik.

Zwei neue Veteraninnen!

Zwei neue Veteraninnen!

Einmal im Jahr hält die Veteranenvereinigung des Schwyzer Kantonal Musikverbandes ihre Tagung ab und ernennt dabei verdiente Musikantinnen und Musikanten zu Veteranen.

Feldmusik Seewen am Kantonalen Musikwettbewerb 2009

Feldmusik Seewen am Kantonalen Musikwettbewerb 2009

Nach einem intensiven und effizienten Probenachmittag fand am vergangenen Samstag, 8. März 2008 die 107. ordentliche Generalversammlung der Feldmusik Seewen statt.

Impressionen vom Güdelziischtig

Impressionen vom Güdelziischtig

Nach einigen Jahren Absenz gab's heuer an der Fasnacht endlich wieder eine «Houfmuusig». Die kürzeste Fasnacht aller Zeiten liegt zwar bereits hinter uns. Impressionen von den etwas anderen Musikanten finden Sie in der Rubrik Fotos. Viel Vergnügen!

Hofmusik ist auferstanden

Hofmusik ist auferstanden

Die Hofmusik ist am Güdelzischtig unterwägs!

FMS bei Brass Band Musikverein Ibach

FMS bei Brass Band Musikverein Ibach

Tatkräftige Unterstützung beim Musigabig in Ibach

Alles Gute im 2008

Alles Gute im 2008

Wir wünschen allen Besuchern der Website nur das Beste im 2008 und freuen uns auch im neuen Jahr für Sie zu musizieren.

Sagenhaft-mystische Blasmusik

Sagenhaft-mystische Blasmusik

Jahreskonzert der Feldmusik Seewen: Passend zum eher düsteren Wetter um diese Jahreszeiten wählte man das Motto «Mythen & Sagen».
Von Silvio Kohler, Neue Schwyzer Zeitung, 26. November 2007

Kein Mysterium: Gelungenes Jahreskonzert 2007!

Kein Mysterium: Gelungenes Jahreskonzert 2007!

«Mythen & Sagen», haben sich die Mitglieder der Feldmusik Seewen auf die Fahne geschrieben und dies anlässlich des Jahreskonzertes 2007 entsprechend umgesetzt.

Verhext-gruseliger Musikabend

Verhext-gruseliger Musikabend

Am Musikabend der Feldmusik Seewen wurden mystische und sagenumworbene Anekdoten und Melodien präsentiert.
Von Christoph Jud, Bote der Urschweiz, 26. November 2007

Mythen & Sagen am Jahreskonzert

Mythen & Sagen am Jahreskonzert

Vampire, Hexen und Heilige und weitere Legenden begegnen sich am Jahreskonzert vom 24. und 25. November 2007 in der Mehrzweckhalle Seerüti

Intensive Proben am vergangenen Wochenende

Intensive Proben am vergangenen Wochenende

Mit dem Probeweekend startete die Feldmusik zum Endspurt fürs Jahreskonzert.

Feldmusik im Altersheim

Feldmusik im Altersheim

Am 9. November 2006 um 19.15Uhr spielt die Feldmusik im Altersheim Eigenwies in Ibach.

Lucerne Marathon mit FMSler

Lucerne Marathon mit FMSler

Erfolgreiche Teilnahme am Lucerne Marathon

Feldmusik Seewen am Blasmusikfestival 2008 in Mels!

Feldmusik Seewen am Blasmusikfestival 2008 in Mels!

Nach dem durchschlagenden Erfolg der ersten Ausgabe des Blasmusikfestivals 2004 in Schwyz-Brunnen, findet dieser Anlass 2008 zum zweiten Mal statt. Dies in der Region Mels/SG. Mit dabei: Die Feldmusik Seewen.

Vom Heiraten

Vom Heiraten

Rund ums Thema Heiraten gibt es viele Geschichten zu erzählen. Auch die Feldmusik Seewen kann hier mitmischen.

Marathon-Wochenende

Marathon-Wochenende

Gleich bis zu drei Mal traten die Mitglieder der Feldmusik Seewen am vergangenen Wochenende an.

Seewen Sunset: Gelungene Premiere!

Seewen Sunset: Gelungene Premiere!

Mit dem Badi-Fest «Seewen Sunset» wollten die Verantwortlichen des Einwohnervereins am vergangenen Samstag die vor ein paar Jahren sistierte Seebner Chilbi zu neuem Leben erwecken. Mit Erfolg!

150 Musiker konzertierten gemeinsam

150 Musiker konzertierten gemeinsam

Nach zehnjähriger Pause wieder vereint auf der Bühne: Die Feldmusiken Schwyz und Seewen, die Brass Band Musikverein Ibach und die Jugendmusik Schwyz gaben ein Gemeinschaftskonzert auf hohem Niveau
Von Nadia Von Euw, Bote der Urschweiz, 25. Juni 2007.

Musikalisches Miteinander in der Gemeinde

Musikalisches Miteinander in der Gemeinde

Zum ersten Mal seit zehn Jahren fand am vergangenen Freitag, 22. Juni 2007, wieder ein Gemein(de)schafts-Konzert im MythenForum in Schwyz statt.

Gelungenes Sommerkonzert im Stadion Zingel

Gelungenes Sommerkonzert im Stadion Zingel

Am Samstag, 9. Juni 2007 präsentierten die Feldmusik Seewen und der Tambourenverein Schwyz gemeinsam ihr Sommerkonzert «HEISS» im Stadion Zingel in Seewen. Beide Formationen präsentierten dabei Kompositionen zu den Themen heiss und kalt; Feuer, Wasser und Eis.

Heisse Blasmusik im kühlen Eisstadion

Heisse Blasmusik im kühlen Eisstadion

Blasmusik im Eisstadion ist etwas gewöhnungsbedürftig. In Seewen kam bei den Zuhörern im Zingel schnell Stimmung auf.
Von Silvio Kohler, Neue Schwyzer Zeitung, 11. Juni 2007

Musik- und Tambourenshow in Seewen

Musik- und Tambourenshow in Seewen

Für einmal war die Kunsteisbahn Zingel nicht Sportstätte sonder Musik- und Konzerthalle. In einem zweistündigen Konzert zeigten die Feldmusik Seewen und der Tambourenverein Schwyz ihr Können. Es war Musik und Rhythmus zum Hören, aber auch zum Sehen.
Von Bruno Facchin, Bote der Urschweiz, 11. Juni 2007

hEISsses Konzert im Stadion Zingel

hEISsses Konzert im Stadion Zingel

Am 9. Juni 2007 präsentiert die Feldmusik Seewen zusammen mit dem Tambourenverein Schwyz ihr Sommerkonzert im Eisstadion Zingel in Seewen. Der Eintritt ist frei!

Festliche Musikveteranen-Tagung

Festliche Musikveteranen-Tagung

Rund 460 Mitglieder sowie Vertreter von Politik und Gäste nahmen an der 31. GV der Schwyzer Musikveteranen im MythenForum in Schwyz teil. Zahlreiche Veteranen durften an diesem sonnigen Palmsonntag geehrt werden.
Von Irene Auf der Maur, Bote der Urschweiz vom 3. April 2007

Erfolgreiche Veteranentagung 2007

Erfolgreiche Veteranentagung 2007

Alles andere als einen Scherz brachte die Feldmusik Seewen gemeinsam mit dem Musikverein Lauerz am vergangenen Sonntag, 1. April 2007, über die Bühne.

Schwyzer Musikveteranentagung 2007

Schwyzer Musikveteranentagung 2007

Am Sonntag, 1. April 2007 organisieren der Musikverein Lauerz und die Feldmusik Seewen unter der Leitung von Oskar auf der Maur und Tony Mettler gemeinsam die Musikveteranentagung 2007 im MythenForum in Schwyz.

Erfolgreiche Generalversammlung der Feldmusik Seewen

Erfolgreiche Generalversammlung der Feldmusik Seewen

Am vergangenen Samstag trafen sich die Mitglieder der Feldmusik Seewen zur 106. ordentlichen Generalversammlung im Restaurant der Schaukäserei.

«Es isch es Meitli!»

«Es isch es Meitli!»

Nach Joel und Aaron im Dezmber ist nun mit Patricia bereits der dritte FMS-Nachwuchs innerhalb kürzester Zeit geboren.

Link-Tipp!

Link-Tipp!

Seit Jahren verbindet die Feldmusik Seewen mit der Brass Band Musikverein Ibach ein freundschaftliches Verhältnis.

Stramm stehen...

Stramm stehen...

... heisst's für die Seebner Musikanten am kommenden Montag, 8.1.2007 auf dem Hauptplatz in Schwyz.

Alle Jahre wieder...

Alle Jahre wieder...

... kommt das Christuskind!

Nachwuchs Nr. 2

Nachwuchs Nr. 2

Die Geburtenrate innerhalb der Feldmusik Seewen steigt im Dezember 2006 drastisch an.

Erfolgreiches Jahreskonzert 2006

Erfolgreiches Jahreskonzert 2006

«Schweizer Musik» lautete heuer das Motto des Jahreskonzerts der Feldmusik Seewen. Am Samstag, 25. und Sonntag, 26. November ging es in der Seebner Seerüti-Halle über die Bühne.

Vier Sprachen, vier Jahreszeiten

Vier Sprachen, vier Jahreszeiten

Das Konzert der Feldmusik Seewen präsentierte am Wochenende bei zwei Gelegenheiten unterhaltsame Musik aus den vier Sprachregionen der Schweiz.
Von Patrick Kenel, Bote der Urschweiz vom 27.11.2006

Nachwuchs!

Nachwuchs!

In absehbarer Zeit wird's im Umfeld der Feldmusik Seewen mehrere Geburten geben. Joel machte den Anfang.

Schweizer Musik

Schweizer Musik

Am Samstag, 25. und Sonntag, 26. November 2006 präsentiert die Feldmusik ihr Jahreskonzert unter dem Motto «Schweizer Musik» in der Seerüti-Halle in Seewen.

Fahrt ins Blaue

Fahrt ins Blaue

Wie bereits angekündigt, unternimmt die Feldmusik Seewen am kommenden Samstag, 21. Oktober 2006, eine Fahrt ins Blaue.

Jubilarenehrung in neuer Form

Jubilarenehrung in neuer Form

Am Samstag, 9. September 2006 überbringt die Feldmusik den Jubilaren ein musikalisches Geschenk

Sommerprogramm

Sommerprogramm

Das Wetter beschert uns derzeit einen attraktiven Sommer. Klar, dass da auch die Feldmusik Seewen nicht nur auf der faulen Haut liegt.

Lauerzersee-Musikantentreffen

Lauerzersee-Musikantentreffen

Gestern fand im Steinerberg die diesjährige Ausgabe des Lauerzersee-Musikantentreffens statt.

90-90-90: FMS definiert Model-Masse neu

90-90-90: FMS definiert Model-Masse neu

Am Samstag, 24. Juni 2006, war es endlich so weit: Nach Monaten der harten Arbeit stellte sich die Feldmusik Seewen der Jury am Eidgenössischen Musikfest in Luzern. Mit Erfolg!

Eidgenössisches Musikfest

Eidgenössisches Musikfest

Am Samstag, 24. Juni 2006 ist es soweit. Die FMS stellt sich der Jury.

Vereine rüsten fürs «Eidgenössische»

Vereine rüsten fürs «Eidgenössische»

In Luzern startet am 16. Juni das Eidgenössische Musikfest 2006. Vier Schwyzer Blasmusikvereine luden am Wochenende zu einem gemeinsamen Vorbereitungskonzert.

Die Fussball-WM der konzertanten Blasmusik

Die Fussball-WM der konzertanten Blasmusik

Am Freitag, 9. Juni 2006, beginnt in Deutschland die langersehnte Fussball-WM. In der Schweiz hingegen gehen an diesem Tag die Vorbereitungen für das Eidgenössische Musikfest - die Fussball-WM der konzertanten Blasmusik - in die letzte Runde.

Erfolgreiches Probeweekend in Seedorf

Erfolgreiches Probeweekend in Seedorf

Im Rahmen der Vorbereitungen fürs Eidgenössische Musikfest vom 24. Juni 2006 begab sich die Feldmusik Seewen am vergangenen Wochenende 20. und 21. Mai 2006 für ein Probeweekend nach Seedorf/UR.

FMS-Scharfschützen am Dorfturnier

FMS-Scharfschützen am Dorfturnier

Ein wunderschöner, sichtiger Mittwoch-Abend wie aus dem Bilderbuch. Feldschiessen und Dorfturnier im Schützenhaus Chämiloch, durchgeführt von den Seebner Schützen.

FMS hat Cupsiegerin

FMS hat Cupsiegerin

Die FMS gratuliert Esther Bachmann und Basket Brunnen zum Cupsieg im Basketball

Trojanisches Boot vor Schwyz

Trojanisches Boot vor Schwyz

Die Feldmusik Seewen machte sich ihr Ostergeschenk schon am Karfreitag. Und der Osterhase war aus Blech: Die Feldmusik Seewen engagierte bereits zum dritten Mal Mnozil Brass, ein Wiener Bläserseptett der Extraklasse. «Unser ganzer Verein schwärmt von diesen Musikern. Sie sind einfach genial», erklärte der Dirigent, Alex Maissen, begeistert.

Absurdes Musiktheater erster Güte

Absurdes Musiktheater erster Güte

Die Wiener Mnozil Brass Band sorgte im MythenForum für Begeisterung

Sie spielen angewandte Blechmusik für alle Lebenslagen. Die Mnozil Brass Band ist ein Gesamtkunstwerk und überzeugte am Karfreitag im komplett ausverkauften MythenForum restlos.

Mnozil Brass begeistern in Schwyz

Mnozil Brass begeistern in Schwyz

Am Karfreitag gastierten und begeisterten Mnozil Brass aus Wien bereits zum dritten Mal auf Einladung der Feldmusik Seewen im MythenForum in Schwyz.

Eidgenössisches Musikfest Luzern 2006

Eidgenössisches Musikfest Luzern 2006

Die Teilnahme am Eidgenössischen Musikfest in Luzern darf wahrlich als Meilenstein im Vereinsjahr der Feldmusik Seewen bezeichnet werden. Dass der 24. Juni immer näher rückt, wurde unlängst wieder einmal eindrücklich ins Bewusstsein gerufen.

Zwei neue Veteranen für die Feldmusik Seewen

Zwei neue Veteranen für die Feldmusik Seewen

Eine grosse Seebner-Delegation reiste am vergangenen Sonntag nach Reichenburg, um der 30. Jubiläums-Kameradschaftstagung der Musikveteranen-Vereinigung des Kantons Schwyz beizuwohnen. Schliesslich gab's etwas zu feiern!

Herzliche Gratulation

Herzliche Gratulation

Am vergangenen Samstag haben die Schlussprüfung der Instrumentalkurse des Schwyzer Kantonal Musikverbandes stattgefunden. Auch zwei FMS-Mitglieder waren sehr erfolgreich!

Neuer Vorstand für die Feldmusik Seewen

Neuer Vorstand für die Feldmusik Seewen

Am vergangenen Samstag fand im Schwyzer Hirschen-Pub die 105. Generalversammlung der Feldmusik Seewen statt. Ursi und Hubi wurden dabei als Stimmenzähler gewählt. Viel zu tun bekamen sie allerdings nicht, herrschte doch grösstenteils Einstimmigkeit. Abzustimmen gab es ohnehin nicht viel, so blieben glücklicherweise noch die Wahlen, welche ein wenig Schwung in den Stimmenzähler-Job brachten.

Auftrittszeiten Eidgenössisches Musikfest Luzern

Auftrittszeiten Eidgenössisches Musikfest Luzern

Nun sind sie bekannt, die Wettspielzeiten fürs Eidgenössische Musikfest 2006 in Luzern. «Guten Morgen Feldmusik» lautet ab sofort unser Motto.

Konzert «Mnozil Brass»

Konzert «Mnozil Brass»

Mnozil Brass, das österreichische Bläserensemble der Spitzenklasse - übrigens soeben mit dem «Salzburger Stier» ausgezeichnet - gastiert auch 2006 wieder in Schwyz.

Mitglieder-Interview mit Erich Kaufmann

Mitglieder-Interview mit Erich Kaufmann

In der Vereinszeitschrift «FMS-News» wird jeweils ein Mitglied von Thomas Kaufmann ausgefragt. Durch diese Interviews lernen auch die anderen FMS-Gschpändli ihre Musikkolleginnen und -kollegen von einer Seite abseits der Tonwelt kennen.

Zuwachs im tiefen Holz

Zuwachs im tiefen Holz

Nach einer kurzen Auszeit wieder bei uns!

tempiBRASSati in Ibach

tempiBRASSati in Ibach

Die erste Probe im neuen Jahr gehört bereits der Vergangenheit an. Doch am 14. und 20. Januar 2006 steht Brassiges auf dem Programm.

Frohe Festtage!

Frohe Festtage!

Die Feldmusik Seewen war heuer während der Adventszeit für einmal musikalisch nicht aktiv...

Dir. AM neuer SKMV-MUKO-P

Dir. AM neuer SKMV-MUKO-P

Ziemlich viele Abkürzungen, oder? Der Newsredaktor bittet um Nachsicht, denn «Dirigent Alex Maissen wurde am vergangenen Samstag anlässlich der Delegierten-Versammlung zum neuen Musikkommissionspräsidenten des Schwyzer Kantonal Musikverbandes gewählt» hätte wohl den Rahmen der Titel-Zeile gesprengt.

Pressestimme zum Jahreskonzert

Pressestimme zum Jahreskonzert

Lesen Sie, was die «Neue Schwyzer Zeitung» in ihrer Ausgabe vom Montag, 28. November 2005, über unser «tierisches» Jahreskonzert schrieb.

Erfolgreiches Jahreskonzert und ein sprachloser Dirigent!

Erfolgreiches Jahreskonzert und ein sprachloser Dirigent!

Die 2005er-Ausgabe des Feldmusik Seewen-Jahreskonzerts ist bereits wieder vorbei. Und darf als voller Erfolg in der Vereins-Chronik vermerkt werden.

Tierisches Jahreskonzert!

Tierisches Jahreskonzert!

In Kürze können wir die Früchte für die intensive Probenarbeit ernten: Am Samstag, 26. November 2005 um 20.15 Uhr und neu am Sonntag, 27. November 2005 um 17.00 Uhr (nicht mehr freitags!) findet unser diesjähriges Konzert in der Seerüti-Halle in Seewen statt. Zusammen mit unserem Dirigenten haben wir ein abwechslungsreiches Konzertprogramm unter dem animalischen Motto «tierisch!» einstudiert.

Mitglieder-Interview mit Esther Bachmann

Mitglieder-Interview mit Esther Bachmann

In der Vereinszeitschrift «FMS-News» wird jeweils ein Mitglied von Claudia Keller ausgefragt. Durch diese Interviews lernen auch die anderen FMS-Gschpändli ihre Musikkolleginnen und -kollegen von einer Seite abseits der Tonwelt kennen.

Mitglieder-Interview mit Sylvia Gick

Mitglieder-Interview mit Sylvia Gick

In der Vereinszeitschrift «FMS-News» wird jeweils ein Mitglied von Claudia Keller ausgefragt. Durch diese Interviews lernen auch die anderen FMS-Gschpändli ihre Musikkolleginnen und -kollegen von einer Seite abseits der Tonwelt kennen.

Musikanten-Interview mit Nadine Gämperle

In der Vereinszeitschrift «FMS-News» wird jeweils ein Mitglied von Claudia Keller ausgefragt. Durch diese Interviews lernen auch die anderen FMS-Gschpändli ihre Musikkolleginnen und -kollegen von einer Seite abseits der Tonwelt kennen.

Mitglieder-Interview mit Hubert Müller

Mitglieder-Interview mit Hubert Müller

In der Vereinszeitschrift «FMS-News» wird jeweils ein Mitglied von Marion Maissen ausgefragt. Durch diese Interviews lernen auch die anderen FMS-Gschpändli ihre Musikkolleginnen und -kollegen von einer Seite abseits der Tonwelt kennen.

Mitglieder-Interview mit Marion Maissen

Mitglieder-Interview mit Marion Maissen

In der Vereinszeitschrift «FMS-News» wird jeweils ein Mitglied von Thomas Kaufmann ausgefragt. Durch diese Interviews lernen auch die anderen FMS-Gschpändli ihre Musikkolleginnen und -kollegen von einer Seite abseits der Tonwelt kennen.

Mitglieder-Interview mit Tony Mettler

Mitglieder-Interview mit Tony Mettler

In der Vereinszeitschrift «FMS-News» wird jeweils ein Mitglied von Marion Maissen ausgefragt. Durch diese Interviews lernen auch die anderen FMS-Gschpändli ihre Musikkolleginnen und -kollegen von einer Seite abseits der Tonwelt kennen.

«Eis ad Ohrä!»

«Eis ad Ohrä!»

Blasmusik ist schön. Belebt Körper und Geist. Bei Jung und Alt. Doch hat die Blasmusik auch Schattenseiten?
Der Autor ist Mitglied bei der Feldmusik Seewen, der Text gilt unabhängig vom Verein.

Tierisch!

Tierisch!

So lautet das Motto des Jahreskonzertes der Feldmusik Seewen, welches heuer am Samstag, 26. und neu am Sonntag, 27. November 2005 stattfinden wird.

Aus- und Rückblick

Aus- und Rückblick

Ein bewegtes Vereinsleben sagt viel über einen solchen aus. So hat die Feldmusik Seewen wieder einiges zu berichten.

Boygroup-Konzert in Schwyz

Boygroup-Konzert in Schwyz

Die Jungs auf der Bühne geben alles, die Mädchen im Zuschauerraum kreischen, fallen in Ohnmacht, Unterwäsche fliegt in der Gegend herum - in dieser Art muss man sich ein Boygroup-Konzert vorstellen.

JA!

JA!

«Ja» sagten Sandra Andermatt und Vize-Präsi René Staub am vergangenen Samstag zu sich und somit zum Bund fürs Leben.

Ständli statt Stand

Ständli statt Stand

Die Sommerferien sind vorbei und die Feldmusik Seewen legt gleich ohne grosse Aufwärmphase wieder richtig los.

Flasche leer!

Flasche leer!

«Was erlauben Familie Maissen»? Die Benutzung ihrer Gartenanlage zur Durchführung der diesjährigen «Barlääretä».

Ein klitzekleines Jubiläümchen

Ein klitzekleines Jubiläümchen

Heute ist es ein genau ein Jahr und ein Tag her, seit unsere Website erstmals im neuen Glanz durchs Internet strahlte.

Schwyzer Blasmusikant II/2005

Schwyzer Blasmusikant II/2005

Liebe Leserinnen und Leser des Schwyzer Blasmusikanten
Die Verbandszeitschrift widmet in ihrer Juni-Ausgabe der FMS-Pfingstreise 2005 nach Berg en Dal/NL zwei ganze Seiten.

«Blasmusik PUR»

«Blasmusik PUR»

... lautete das Motto und die Maxime der diesjährigen Austragung des Lauerzerseemusikantinnenundmusikantentreffens, welches heuer im Seebner Seebad statt gefunden hatte.

Sorry Mädels, ...

Sorry Mädels, ...

... die Feldmusik Seewen verliert demnächst einen weiteren knackigen Jungesellen.

«Blasmusik PUR» in der Seebner Badi

«Blasmusik PUR» in der Seebner Badi

Die Temperaturen sind merklich gestiegen, der Sommer hat uns endlich im Griff. Da stehen einem die Sinne nach einem Taucher ins kühle Nass; nach einem Besuch in der Badi.

Ständli-Tour in «Seewen-Nord»

Ständli-Tour in «Seewen-Nord»

Nach der erfolgreichen «Konzert-Reise» in Holland über Pfingsten, tritt die Feldmusik Seewen am kommenden Freitag, 17. Juni 2005, wieder in näheren Gefilden auf.

Nederlandse Pressestimme

Nederlandse Pressestimme

Presseartikel aus der holländischen Zeitung «De Gelderlander» über das Pfingstweekend mit Edelweisz und FMS in Berg en Dal.

Weitere Berg en Dal-Bilder

Weitere Berg en Dal-Bilder

Unser Pfingst-Weekend in Berg en Dal hat Spuren hinterlassen.

Vom Meister zur Flasche

Vom Meister zur Flasche

Sprachliche Barrieren erlebten die Mitglieder der Feldmusik Seewen anlässlich ihres Pfingst-Ausfluges nach Berg en Dal/NL praktisch keine. Mit Deutsch schlägt man sich ziemlich weit durch, zur Not helfen auch Englisch, Französisch, Chuderwälsch, Hände und Füsse. Auch die Musikantinnen (dieser Ausdruck existiert in nederlands übrigens nicht!) und Musikanten der Muziekgezelschap Fanfare Edelweisz - dem organisierenden Verein - gaben sich alle Mühe, damit sich die Schweizer Gäste verstanden und vor allem wohl fühlten. Und wenn man den schwyzerdeutschen Ausdrücken jeweils ein «-tje» anhängt, kann man schon fast eine Konversation führen.

Fotos und ein Bericht des Pfingstweekends online!

Fotos und ein Bericht des Pfingstweekends online!

Über Pfinsten war die Feldmusik Seewen bei der Fanfare Edelweisz in Berg en Dal zu Gast und durfte eine unvergessliche Zeit erleben.

FMS auf Konzertreise nach Holland

FMS auf Konzertreise nach Holland

Heute Abend nimmt die Feldmusik Seewen den langen Weg nach Holland unter die Räder, um dort ein musikalisches Pfingst-Weekend zu erleben.

Pressestimme zum Muttertags- und Frühlingskonzert

Pressestimme zum Muttertags- und Frühlingskonzert

Neue Schwyzer Zeitung, 10.5.2005
Ein Konzert im Zeichen des Frühlings
Für das Frühlingserwachen probten die Seebner Musikanten seit Weihnachten. Entsprechend präzis konzertierten sie auch.

Den Müttern gratuliert und den Frühling geweckt.

Den Müttern gratuliert und den Frühling geweckt.

Schon seit mehreren Jahren finden sich im Terminkalender der Feldmusik Seewen jeweils zwei grössere Konzerte pro Jahr. Das traditionelle Jahreskonzert im November/Dezember, sowie ein Projekt-Konzert in den Frühlingsmonaten. Zweiteres fand heuer wieder einmal in der Kirche statt. Dem Austragungsdatum entsprechend, verpackt als Muttertags- und Frühlingskonzert unter der bewährten Leitung des Dirigenten Alex Maissen.

Frühlingserwachen mit der Feldmusik Seewen

Frühlingserwachen mit der Feldmusik Seewen

Wenn draussen der Schnee schmilzt, die ersten Blumen neckisch ihre Köpfchen durch das wieder ergrünte Gras recken und frühmorgens die Vögel zwitschern, dann ist Frühlingszeit.

Bestanden!

Bestanden!

Immer wieder gibt's innerhalb der Feldmusik Seewen kluge Köpfe, die mit Erfolgen in Aus- und Weiterbildung von sich reden machen.

Den Frühling schon fast erweckt

Den Frühling schon fast erweckt

Zwar zeigt sich der Frühling - zumindest wettertechnisch - noch nicht ganz von seiner besten Seite. Und trotzdem ist der Feldmusik Seewen am vergangenen Freitag ein grosser Schritt in die richtige Richtung geglückt.

Frühlingsgefühle?

Frühlingsgefühle?

Mit einem gemeinsamen Konzert im MythenForum in Schwyz läuten der Musikverein Sattel und die Feldmusik Seewen am kommenden Freitag, 22. April 2005, 20.15 Uhr, den Frühling ein.

Aufgestiegen!

Aufgestiegen!

Dass Musik und Sport wunderbar miteinander harmonieren, stellte unlängst FMS-Querflötistin Esther Bachmann eindrücklich unter Beweis.

Erfolgreiche Schlussprüfungen

Erfolgreiche Schlussprüfungen

Am vergangenen Samstag fand in Altendorf die Schlussprüfung der Instrumentalkurse des Schwyzer Kantonal Musikverbandes statt.

Seewens erste Kantonale Musik-Veteranin

Seewens erste Kantonale Musik-Veteranin

Der Lohn für 25 Jahre aktives Musizieren ist die Auszeichnung zum Kantonalen Veteranen, respektive, zur Kantonalen Veteranin.

Bislang unveröffentlichte Fotos aufgetaucht!

Bislang unveröffentlichte Fotos aufgetaucht!

Beim Aufräumen in der Offline-Ecke des Webteams ist bislang unveröffentlichtes Bildmaterial aufgetaucht.

FMS im Schnee

FMS im Schnee

Nach dem erfolgreich absolvierten Ständli anlässlich der Delegiertenversammlung des Innerschwyzer Schützenverbandes am vergangenen Samstag, steht am kommenden Sonntag für einmal ein nicht-musikalischer Auftritt auf dem Programm.

Zuwachs in der Z-Fraktion

Zuwachs in der Z-Fraktion

Nach Bruno Zwyer dürfen wir ab sofort ein weiteres neues Mitglied mit einem Z-Namen willkommen heissen.

Die Feldmusik Seewen am Eidgenössischen Musikfest 2006 in Luzern!

Die Feldmusik Seewen am Eidgenössischen Musikfest 2006 in Luzern!

Eines vorweg: Brisante Entscheidungen blieben an der 104. Generalversammlung der Feldmusik Seewen vom 19. Februar 2005 im Restaurant Hirschen-Burg aus.

Nur noch zwei statt vier Silben

Nur noch zwei statt vier Silben

Wenn aus Ober-ham-ber-ger plötzlich Reich-muth wird, lässt dies eine Hochzeit vermuten.

«Ihr Kinderlein kommet» Part II

«Ihr Kinderlein kommet» Part II

Derzeit gibt's gar nicht so viel zu erzählen, rund um die Feldmusik. Der Probenbetrieb wurde wieder erfolgreich aufgenommen und die Arbeitseinsätze bei unseren Ibächler Gschpändli sind absolviert. Und doch gibt es ein freudiges Ereignis zu vermelden, nämlich...

«Ihr Kinderlein kommet...!»

«Ihr Kinderlein kommet...!»

Für einmal spielt die Weihnachtsformation der Feldmusik Seewen am 4. Adventssonntag nicht auf. Und trotzdem erschallt «Ihr Kinderlein kommet» - viel besser sogar!

Frohe Festtage

Frohe Festtage

Für die Feldmusik Seewen ist das Jahr 2004 bereits zu Ende. Wir bedanken uns bei weit über 15'000 Besucherinnen und Besuchern für die Treue zu unseren Seiten im vergangenen Jahr.

In stiller Anteilnahme

Am 6. Dezember 2004 ist unser Ehrenmitglied, René Steiner-Herger, Rest. Waage Lauerz, unerwartet und viel zu früh verstorben.

Erstmals dirigierte eine Frau

Erstmals dirigierte eine Frau

Auf eine musikalische Zugsreise ging die Feldmusik Seewen am Wochenende an ihrem Jahreskonzert. Unter dem Motto «Interrail» gab es viel Blasmusik.

«Achtung bitte, auf Gleis 2 erfolgt die Einfahrt des Zuges...»

«Achtung bitte, auf Gleis 2 erfolgt die Einfahrt des Zuges...»

Er ist angekommen, unser Interrail-Zug. Damit ist das Jahreskonzert 2004 bereits wieder vorbei. Was bleibt, sind schöne Erinnerungen an eine Reise auf Schienen, quer durchs weltweite Streckennetz.

Jahreskonzert «INTERRAIL» 2004

Jahreskonzert «INTERRAIL» 2004

Das Jahreskonzert ist jeweils der musikalische Höhepunkt im Vereinsjahr der Feldmusik Seewen und findet traditionsgemäss Ende Jahr statt. Heuer am Freitag, 3. und Samstag, 4. Dezember 2004.

FMS trotzt Wind und Wetter!

FMS trotzt Wind und Wetter!

Noch zwei Wochen oder vier Proben trennen die Feldmusik Seewen von ihrem Jahreskonzert. Auch ausserhalb des Probelokals laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Hochzeitsanzeige

Hochzeitsanzeige

Wieder einmal steht eine Hochzeit an. Wer es diesmal ist? «Mehr» klicken gibt Aufschluss darüber.

Erste Probefahrt mit dem Interrail-Zug

Erste Probefahrt mit dem Interrail-Zug

Am vergangenen Samstag präsentierte die Feldmusik Seewen in Lauerz erstmals eine kleine Kostprobe aus ihrem aktuellen Programm, welches in voller Länge am Jahreskonzert vom 3./4. Dezember 2004 unter dem Motto «Interrail» zu hören sein wird.

Stammgäste in Lauerz

Stammgäste in Lauerz

Mehr und mehr entwickelt sich das Dorf Lauerz zum zweiten Domizil der Feldmusik Seewen.

Instrumentenweihe in Lauerz

Instrumentenweihe in Lauerz

In Lauerz sind ab nächstem Sonntag neue Töne zu hören.

Die Feldmusik Seewen als hohe Besucherin!

Die Feldmusik Seewen als hohe Besucherin!

Im mehrtätigen Eröffnungsprogramm des neuen Coop-Seewenmarktes fand auch die Feldmusik Seewen Einlass. Dies als hohe Besucherin!

Drei neue Marroni-Kessel für den Chef-Koch!

Drei neue Marroni-Kessel für den Chef-Koch!

Dani Mätzener, seines Zeichens Chef-Koch und Timpanist, hat drei neue Arbeits-Geräte erhalten.

Seewen und gesehen werden

Seewen und gesehen werden

Mit diesem Slogan wirbt Coop für die Neueröffnung des Coop-Seewenmarkts vom 21. Oktober. Mit dabei ist auch die Feldmusik

Feldmusik im Altersheim

Feldmusik im Altersheim

Am 22. Oktober um 19.00 Uhr besucht die Feldmusik Seewen die Pensionäre im Altersheim Ibach.

Geburtstags-Jubilaren-Blasmusik-Party

Geburtstags-Jubilaren-Blasmusik-Party

Der Samstag, 2. Oktober 2004, hatte es blasmusikalisch in sich. Nachmittags das Ständchen zu Ehren der jubilierenden Seniorinnen und Senioren Seewens und abends die (Geburtstags-)Blasmusik-Party in der heimischen Seerüti-Halle.

Seebner Jubilaren werden geehrt

Seebner Jubilaren werden geehrt

Auch heuer laden die Frauen- und Mütterngemeinschaft, der Einwohnerverein und die Feldmusik zur Jubilarenehrung in den Pfarreisaal ein.

Lauerzersee-Musikantentreffen

Lauerzersee-Musikantentreffen

Die diesjährige Ausgabe des Lauerzersee-Musikantentreffens findet am Freitag, 3. September 2004 ab 19.30 in Lauerz statt.

1. Schweizer Blasmusikfestival Schwyz-Brunnen

1. Schweizer Blasmusikfestival Schwyz-Brunnen

Die olympischen Spiele in Athen sind vorbei, praktisch nahtlos fügt sich bereits der nächste Grossanlass an. Vom 10. - 12. September 2004 findet im Talkessel von Schwyz-Brunnen das 1. Schweizer Blasmusikfestival statt.

Die Feldmusik Seewen und der «Heisse Draht»

Die Feldmusik Seewen und der «Heisse Draht»

Am kommenden Wochenende, 21./22. August 2004, findet wie alle Jahre die Seebner Chilbi statt.

Probenbeginn

Probenbeginn

Heute wird die «neue Saison» mit der ersten Gesamtprobe nach den Sommerferien in Angriff genommen. Und dies zurecht, wir haben einiges vor!

Bundesfeier 2004

Bundesfeier 2004

Die Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag finden in der Gemeinde Schwyz alternierend einmal in Schwyz und einmal in einer Filiale statt. Heuer war Seewen an der Reihe.

Neue Rubrik: Foto-Galerie!

Neue Rubrik: Foto-Galerie!

Wie versprochen, wächst die Feldmusik Seewen-Website. Die neuste Rubrik ist...

Die Feldmusik Seewen am 1. August

Die Feldmusik Seewen am 1. August

In diesem Jahr finden die Feierlichkeiten der Gemeinde zum Nationalfeiertag wieder in Seewen statt.

Barlääretä 04

Barlääretä 04

Die bereits traditionell alljährlich stattfindende «Barlääretä» wurde heuer bei Vize-Präsident René im Kapf ob Steinerberg ausgetragen.

Wir sind zurück!

Wir sind zurück!

Eine erste Tranche der Renovations-Arbeiten an der Feldmusik Seewen-Website ist abgeschlossen.

Archiv verlassen