Feldmusik Seewen
Seit über 100 Jahren musikalisch durch Dick und Dünn

Musikanten-Interview mit Nadine Gämperle

In der Vereinszeitschrift «FMS-News» wird jeweils ein Mitglied von Claudia Keller ausgefragt. Durch diese Interviews lernen auch die anderen FMS-Gschpändli ihre Musikkolleginnen und -kollegen von einer Seite abseits der Tonwelt kennen.

FMS-Interview

Heute mit: Nadine Gämperle, Schülerin / Trompetistin Bläserensemble

Nadine, in welche Klasse gehst Du jetzt?
Ich besuche die 6. Klasse im Schulhaus «Seerüti».

Du besuchst die Jugendmusikschule Schwyz und lernst Trompete. Wann hast Du damit angefangen?
Seit der 4.Klasse besuche jeweils am Freitag die Einzelstunde bei Herrn Berger.

Neben den Einzelstunden bist Du noch im Bläserensemble. Macht das mehr Spass als die Einzelstunden und warum?
Am Donnerstag Abend spiele ich im Bläserensemble der JMS mit. Ja, es macht mir mehr Spass, denn im Bläserensemble können wir in einer Gruppe spielen und das gefällt mir besser als alleine.

Und wie klappt es so mit Üben und der Motivation?
Tja, das mit dem Üben ist es so eine Sache für sich! Sagen wir es einfach mal so: Ich übe sicher ein wenig mehr als mein Dädi!

Dein Vater ist schon ein Urgestein in der Feldmusik Seewen und 27 Jahre als Musikant dabei. Welches Ziel verfolgst Du?
Das ist ja logisch, «natürlich» dasselbe. Angefangen von der Jungmusikantin bis zur ... in der Feldmusik Seewen. (Sagt mein Dädi)

Im nächsten Jahr haben Seebner-Jugendmusikschüler am Muttertag die Möglichkeit, zusammen mit der Feldmusik ein bis zwei Stücke gemeinsam zu spielen. Hättest Du auch Interesse an diesem Projekt?
Ja sicher, wieso auch nicht. Meine Freundinnen haben sicher auch Interesse. Denke ich zumindest.

Warum hast Du Dich für die Trompete entschieden?
Bis zur Instrumentenvorstellung wollte ich immer Klarinette lernen. Doch als ich keinen einzigen Ton aus diesem Ding heraus brachte, war der Entscheid für die Trompete schnell gefallen.

Sag was Du willst!
Ich freue mich jetzt schon richtig fest auf das Konzert am Muttertag!

Steckbrief
Gämplerle Nadine
Rösslimatt 22
6423 Seewen
Hobbys: Trompete spielen, Velo fahren, lesen, Ski fahren, Rollerbladen, Meitliriege Seewen, Musik hören
Lieblingsfarbe: blau, orange, gelb
Lieblingstier: Delphin
Lieblingsessen: Pizza, Fondue Chinoise
Lieblingsgetränk: Ice Tea
Berufsziel: Lehrerin, Rettungssanitäterin

0 Kommentare hinzufügen